Mitgliederversammlung Schachbezirk Rhein-Ahr-Mosel Bezirksblitzturnier

Rundschreiben Nr. 1

Liebe Schachfreunde,

die diesjährigen Mitgliederversammlung des Schachbezirks Rhein-Ahr-Mosel fand am 25. Mai im gediegenen Ambiente des Hotel Krupp in Bad-Neuenahr statt. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Vorstandesan, der alle 2 Jahre neu zu wählen ist. Die Räumlichkeiten waren ideal,sodass die Versammlung in ruhiger und entspannter Atmosphäre abhaltenwurde. Zu bemängeln war lediglich, dass die Teilnahme der Vereine etwasgrößer hätte sein können.Bei den Vorstandswahlen gab es keine Überraschungen. Der alte Vorstandwurde zunächst einstimmig entlastet und danach vollständig mit durchwegeinstimmigem Votum der stimmberechtigten Mitglieder in den jeweiligenÄmtern bestätigt (siehe Briefkopf).

In den Turnierausschuss wurden Markus Höblich, Martina Klemens undChristoph Roos gewählt. Die Kasse werden im nächsten Jahr Patrick Bast,Hans-Peter Juchem und Jürgen Mölders (Ersatzmann) prüfen.

Unser Webmaster, Markus Höblich, bittet alle Vereine, ihm Turnier-ankündigungen und Schachberichte aller Art zuzusenden, damit dieWebsite des Schachbezirks mit Leben gefüllt werden kann.E-Mail: markus{bei}hoeblich.de

Im Anschluss fand das Bezirksblitzturnier statt, bei dem sich 10 Teilnehmer zusammen fanden. Es wurde einrundig, jeder gegen jeden, gespielt. Der klimatisierte Spielsaal bot ausgezeichnete Bedingungen für die anstehenden heißen Partien.

Nach 9 spannenden Runden standen die Sieger fest. Dabei konnte Gottfried Schumacher mit 9 Punkten aus 9 Partien in überragender Weise den 1. Platz erringen. Auf Platz 2. folgte Thorsten Kammer mit sehr guten 7,5 Punkten. Den 3. Platz konnte Wolfgang Frömbgen mit 6,5 Punkten erringen. Bester Jugendlicher wurde Nick Schrott von den Schachfreunden Nickenich. Ursula Schumacher blieb trotz solidem Spiel ein Punkt verwehrt, konnte aber als Trost den Preis der besten Dame mitnehmen.

Hier der Endstand:

Platz Name DWZ Verein Punkte
1 Gottfried Schumacher 2087 HTC Bad Neuenahr 9,0
2 Thorsten Kammer 1977 TC Grafschaft 7,5
3 Wolfgang Frömbgen 1912 SC Remagen-Sinzig 6,5
4 Hans-Jürgen Fleuch 1851 SV Urmitz 5,5
5 Jens Wohde 1961 Schachfreunde Nickenich 5,0
6 Wolfgang Fink 1797 Fit, Step by Step 4,5
7 Frank Pikatz 1670 SC Springer Kruft 3,0
8 Armin Herhaus 1590 Schachfreunde Ochtendung 3,0
9 Nick Schrott 1475 Schachfreunde Nickenich 1,5
10 Ursula Schumacher 1322 HTC Bad Neuenahr 0,0

Ich bitte die Vereinsvorstände, das Rundschreiben ihren Mitgliedern zur Kenntnis zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Frömbgen

Stellvertretender Turnierleiter